SPD nominiert Huble für Beigeordneten-Wahl

ZWEIBRÜCKEN Die SPD schickt Thilo Huble ins Rennen bei der Wahl des Beigeordneten der Stadt Zweibrücken. Die Spannung bei der jüngsten Mitgliederversammlung der Genossen war kam zu überbieten. Kultur- und Verkehrsamtsleiterer Huble setzte sich mit 27 zu 25 Stimmen gegen den stellvertretenden Vorsitzenden der Stadtratsfraktion Thorsten Gries durch. Wer nun aber tatsächlich die Nachfolge von Henno Pirmann (SPD) im Januar antreten wird, steht noch in den Sternen. Neben Huble haben bisher Christina Rauch (CDU), Thomas Körner (FWG), Norbert Pohlmann (Grüne) und Aaron Schmidt (Die Partei) ihren Hut in den Ring geworfen. Attila Ehren (Wählergruppe Schneider) ist noch am Überlegen, ob er tatsächlich antreten wird, wie er schon einmal verkündet hatte. Die Wahl findet während der Sitzung des Stadtrates am 18. September um 17 Uhr statt.

Auf dem Foto gratulieren Thorsten Gries (links) und Stephane Moulin (rechts) Thilo Huble zur Wahl.

nob/Foto: SPD

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de