SPD Mimbach: 6 Frauen & 7 Männer treten an

MIMBACH Aus sechs Frauen und sieben Männern besteht die Mimbacher SPD-Bürgerliste zur Ortsratswahl 2019. Es treten an: Ralf Klein, Monika Gab, Ortsvorsteher Gerd Weinland, Rainer Klemmer, Vanessa Bungert, Katharina Baarß, Hannelore Rühl, Judith Schulz-Hertel, Bettina Stetzer-Becker, Axel Weinland, Thomas Hussong, Johannes Gros und Peter Bungert

Viele neue Gesichter, aber auch alte Hasen der Mimbacher Kommunalpolitik, darunter sechs Parteilose, treten zur Kommunalwahl an. Unter Spitzenkandidat und Ortsvorsteher Gerd Weinland trafen sich die Kandidaten an der neuen Treppenanlage, um sich von den Abschlussarbeiten zu überzeugen. Der Ortsvorsteher betonte dabei, dass die Arbeit für die Menschen und im Ort immer im Mittelpunkt seiner politischen Tätigkeit gestanden habe und auch weiterhin stehen werde. Dies zeige sich gerade in dieser Baumaßnahme, stelle sie doch eine wichtige Fußverbindung zwischen Neubaugebiet und Bushaltestelle in der Breitfurter Straße dar.

Neben anderen Projekten sei für den Ortsteil Mimbach vor allem die Umsetzung des Neubaugebietes sowie der Ausschluss des Durchgangsverkehrs von und in Richtung Gewerbegebiet, durch die Wohnstraßen wichtig. Hinzu komme die Unterstützung der Vereine und Organisationen, die für das Dorfleben wesentlich seien. red./dos/Foto: SPD

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de