SPD Gesundheitstag Püttlingen

PÜTTLINGEN Die Stadt Püttlingen steht auch für das Markenzeichen, „Püttlingen, die Gesundheitsstadt“! Sie beteiligt sich damit erfreulicherweise am Projekt „Das Saarland lebt gesund“.

Die SPD in der Stadt Püttlingen leistet nun schon zum vierten Mal in Folge einen eindrucksvollen Beitrag zur praktischen Umsetzung dieses Mottos.

Hierzu die SPD-Stadtverbandsvorsitzende Tanja Friedrich: „Wir wollen den Bürgerinnen und Bürgern regelmäßig eindrucksvoll zeigen, dass wir es mit diesem Leitmotiv ernst meinen. Wir präsentieren uns deshalb wieder als „Die Gesundheitspartei“. Am Sonntag, den 4. November, veranstalten wir im Trimmtreff den „4. Püttlinger Gesundheitstag“. In diesem Jahr haben wir uns gewohnt professionell aufgestellt, um erneut und nachhaltig zu belegen, dass Püttlingen dem Anspruch „Gesundheitsstadt“ gerecht werden kann.“

Für diese Veranstaltung hat die Kandidatin für die Bürgermeisterwahl am 26. Mai nächsten Jahres, Denise Klein, die Schirmherrschaft übernommen. Sie wird dabei vom saarländischen Spitzenkandidaten für die am selben Tag stattfindende Europawahl, Jo Leinen (MdEP), unterstützt. Mit ihren Grußworten werden beide um 10:00 Uhr den „Startschuss“ zum 4. SPD Gesundheitstag im Trimmtreff „Viktoria“ abgeben und die Veranstaltung eröffnen.

Unter Führung des inzwischen routinierten Organisationschefs, Ralf Herrmann, hat das Team im SPD Stadtverband ein abwechslungsreiches Programm mit ganz vielen neuen Attraktionen und Höhepunkten zusammengestellt.

Den 4. Püttlinger Gesundheitstag der SPD gestalten von 10:00 bis 17:00 Uhr fast 40 Aussteller. Deren Präsentationen werden durch zahlreiche Informationsforen angereichert. Der Gesundheitstag ist eine Informations- und Angebotsmesse rund um Gesundheit, Ernährung und Bewegung, Prävention und Psychosomatik, Wellness und körperliche Fitness für Menschen aller Altersgruppen.

Neben der herausragenden Attraktion, dem "Schlaganfall-Bus", besetzt mit Fachärzten und anderen Experten, gibts ein abwechslungsreiches Programm.

Das gilt übrigens auch für Essen und Trinken!

Tanja Friedrich: "Wir haben es wieder geschafft, den Menschen nochmals ein Spitzenangebot zu unterbreiten und damit das Niveau der bisherigen Veranstaltungen zu halten. Die Ausstellungsfläche in der Halle ist voll besetzt. Das Angebot ist klasse! Wir möchten alle Bürgerinnen und Bürger herzlich einladen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher!"

Der Eintritt ist frei!

 

Unser Leserreporter Reinhold Schmidtt aus Püttlingen

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de