Spaziergang durch eine Frühlingslandschaft

Online-Klangreise mit dem Kneipp-Verein Spiesen am 26. März

Spiesen. Der Kneipp-Verein Spiesen bietet am Freitag, 26. März, von 18 bis 19 Uhr, ein Online-Klangerlebnis an. Die Leitung haben Ute Born-Hort, Klangmassagepraktikerin und Michael Hort. Teilnehmen kann man ganz bequem von zu Hause aus via Zoom. Das Angebot ist kostenfrei.

In ihrer Fantasie verbringen die Teilnehmer einen wunderschönen Frühlingstag. Sie spüren die ersten warmen Sonnenstrahlen auf der Haut und erleben, wie die Natur erwacht. Die Wärme und das Licht der Sonne bringen das grüne Gras zum Wachsen. Sie lassen die Samen der Blumen keimen und ihre Blüten in Richtung der Sonne wachsen. Die vielfältigen Klänge der Klangschalen erinnern an das Zwitschern der Vögel, die aus dem Süden zurückgekehrt sind. Leise wehen Frühlingsdüfte durch die Landschaft und umspielen einen wunderschönen Baum, der über und über bedeckt ist mit kleinen weißen Blütenblättern.

Die Klangschale, mit der hier gearbeitet wird, hat ihren Ursprung in Tibet, Nepal und Indien. Die von ihr ausgehenden Schwingungen werden von Körper und Seele als höchst angenehm und harmonisierend empfunden. Klangmassage, Klangreise, Klangmeditation sind wirksame Entspannungsmethoden, die zu innerer Harmonie und einer positiven Einstellung zum Körper führen. Klängen lauschen bedeutet, Körper und Geist zur Ruhe kommen zu lassen und zur inneren Mitte zu finden. Unterstützt durch die beruhigenden Schwingungen der Klangschalen wird der Körper in einen Zustand tiefer Entspannung versetzt. Während einer Klangschalenzeremonie gelingt es, Probleme und Stress loszulassen.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Auskünfte und Anmeldung bei Ute Born-Hort, Tel. (06821)9145900; anmeldung@kneipp-verein-spiesen.de, www.kneipp-verein-spiesen.de. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de