Spargelsaison eröffnet

Saarwellinger Bürgermeister wünscht gute Ernte

SAARWELLINGEN Eröffnung der Spargelsaison in Saarwellingen: Mit dabei Bürgermeister Manfred Schwinn, der den Spargelbauern prächtiges Wetter und eine gute Ernte wünschte.

„Es wird ein gutes wüchsiges Erntejahr mit sehr geschmackvollem Spargel“, prognostiziert Katherina Bernauer. Die Gartenbauingenieurin leitet den Betriebszweig Himbeer- und Spargelanbau bei Erdbeerland Ernst in Heusweiler.

„Der Spargel wächst bis zu sieben Zentimeter am Tag und wird bei einer Länge von 21 Zentimetern von unseren Erntehelfern in Handarbeit gestochen“, erläutert Bernauer. Ver

kauft werde im eigenen Hofladen oder an Verkaufshäuschen im ganzen Saarland.

Über die gute Ernte in diesem Jahr freuen sich auch Jan Bodek vom Wallerfanger Hofgut von Papen und Thomas Ripplinger, Inhaber des Merziger Obstgutes Klosterberg.

Bernauer. „Spargel ist sehr kalorienarm, enthält Ballaststoffe, mehrere Vitamine und Mineralstoffe“, erläutert Ripplinger. „Spargel ist sehr gesund, der Trend geht immer mehr zum vitaminreichen Grünspargel“, betont Bodek.

Wegen der hügeligen Landschaft sei der Anbau von Spargel im Saarland immer wieder eine neue Herausforderung, gab Mark Bernauer zu verstehen. Zudem sei es schwierig, deutsche Erntehelfer zu bekommen. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de