Sozialpädagogik und Management

Erste Hochschulausbildung (Bachelor) im Landkreis Saarlouis-TGSBBZ gestartet

KREIS SAARLOUIS In Saarlouis ist der saarlandweit erste Bachelorstudiengang „Sozialpädagogik und Management“ gestartet.

Elf Bewerber wurden am TGSBBZ Saarlouis für den Fernstudiengang, den es deutschlandweit an 19 Standorten gibt, immatrikuliert.

Als Schulträger unterstützt der Landkreis Saarlouis die Errichtung des ersten Hochschulstandortes im Kreis und stellt unter anderem Räumlichkeiten für die Vorlesungen zur Verfügung.

Zur Feierstunde kamen Landrat Patrik Lauer und Prof. Christian von der Heyden, Leiter der Fachhochschule des Mittelstandes Bielefeld.

Landrat Patrik Lauer sieht vor allem den Uni-Standort als wichtiges Zeichen für den Landkreis Saarlouis. Bei der Immatrikulationsfeier sagte Landrat Lauer: „Damit kommen wir unserem großen Ziel, einen Uni-Standort im Landkreis Saarlouis aufzubauen, endlich einen Schritt näher.“

Schulleiterin Dr. Margret Schmitt bedankte sich bei allen Beteiligten für die gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Sie betonte noch mal, dass diese Entscheidung wichtig für ihre Schule sei: „Nur durch solche Programme könne man sich von anderen Standorten unterscheiden.“

Zum Abschluss wurden den Studierenden die Immatrikulationsbescheinigungen von Prof. Christian von der Heyden und kleine Präsente, stellvertretend von Ines Böhmer, Leiterin des Fernstudienzentrums Saarlouis, übergeben.

red./am-

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de