Sonntagsmatinee

Franco Jacqués im Alten Rathaus zu Gast

SAARWELLINGEN In der Sonntagsmatinee am Sonntag, dem 16. Juni um 11 Uhr im Alten Rathaus Saarwellingen wird der Sänger, Gitarrist und Songwriter Franco Jaqués diesmal zu Gast sein.

Franco ist Deutsch-Argentinier mit französisch-italienischen Wurzeln.

Seine musikalische Karriere begann er mit 18 Jahren als Sänger und Gitarrist, als er den ersten Preis bei einem italienischen Musikfestival gewann. Sein heutiger, unverkennbarer Stil ist das Ergebnis seiner 30-jährigen Bühnenerfahrung in Lateinamerika und Europa. Er ist einer der markantesten Musiker in der Latino-Szene im Saarland.

Er singt sowohl Italienisch, Spanisch, Portugiesisch als auch Englisch. In seinen Liedern kombiniert er traditionelle und moderne Elemente mit Einflüssen aus lateinamerikanischer Folklore, Pop, Reggae, Swing, Bossa-Nova, Rumba-Flamenco, Klassik und Romantik. Der Eintritt ist frei. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de