Sina erkämpft sich Bronze

BARDENBACH Bei der „Austria Open Taekwondo“ in Innsbruck startete Sina Metschberger vom Taekwondo Sam Bardenbach in der Altersklasse „Junioren - 55kg“. In einem Pool von 27 Sportlerinnen kämpfte sie sich bis ins Halbfinale. Im Sechzehntel-Finale besiegte Sina ihre Gegnerin aus Österreich souverän mit 15:4 Punkten. Im Achtelfinale gegen Frankreich konnte sie sich mit 20:10 Punkten beweisen. Im Viertelfinale gegen Österreich setzte sie sich mit 20:4 Punkten durch. Im Halbfinale musste sie sich ihrer Gegnerin aus Slovenien mit 0:3 Punkten geschlagen geben. Am Ende durfte sich Sina über die Bronzemedaille freuen und sicherte sich weitere nationale „Credit-Punkte“.red./ti/Foto: privat

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de