„Sie werden aus Saba alle kommen“

Ökumenische Orgelvesper mit Christian Brembeck in Christuskirche Mimbach

Mimbach. Zu einer ökumenischen Orgelvesper mit dem Titel “Sie werden aus Saba alle kommen” laden die Protestantische Kirchengemeinde Mimbach und die KEB Saarpfalz am Sonntag,17. Januar, um 16.30 Uhr in die Christuskirche nach Mimbach (Kirchgasse 4) ein. “Sie werden aus Saba alle kommen” – der Titel der Vesper ist ein Vers im Buch Jesaia (Jes 60,6), der von alters her auf den Besuch der Weisen aus dem fernen Morgenland an der Krippe in Bethlehem bezogen wird.

Orgelwerke von Bach,

Malling, Brahms

Angekündigt wird darin, dass aus aller Welt die Menschen zum Erlöser finden, die dem Stern folgen und ihre Gaben bringen, deren kostbarste nicht Gold und Weihrauch sind, sondern das eigene Herz – ein Anruf und eine Perspektive zu allen Zeiten und heute so aktuell wie damals. Mit ausgewählten Orgelwerken von Johann Sebastian Bach, Otto Malling, Johannes Brahms u. a. an der prachtvollen historischen Walcker-Orgel (1860) der Christuskirche Mimbach und Texten aus dem Alten und Neuen Testament wird diese Verheißung in Klang und Wort erlebbar. Und wenn der international renommierte Musiker Christian Brembeck (Berlin) dieses prächtige Instrument erklingen lässt, ist ein tiefes Erlebnis garantiert. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Aufgrund der Pandemie-Vorschriften sind die Plätze begrenzt und markiert und es ist eine Anmeldung erforderlich. Sofern noch freie Plätze verfügbar sind, kann man auch spontan teilnehmen; in diesem Fall ergänzen werden die Kontaktdaten vor Ort in der Liste ergänzt. Mund-Nase-Schutz ist während des Aufenthaltes in der Kirche erforderlich. Die Kirche ist nicht geheizt, aber vortemperiert.

Anmeldung: KEB, Tel. (0 68 94) 9 63 05 16, E-Mail kebsaarpfalz@aol.com. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de