Sicherheitsbeirat tagt

Sitzung am 10. Juni der Kulturhalle Wehrden

WEHRDEN Am Mittwoch, 10. Juni, trifft sich der Sicherheitsbeirat wieder. Um die notwendigen Sicherheitsabstände in Corona-Zeiten einzuhalten, findet diese Sitzung ab 16 Uhr in der Kulturhalle Wehrden statt, wo die Bestuhlung entsprechend angepasst ist.

Alle Mitglieder und Gäste, die wie immer willkommen sind, werden gebeten, einen Mundschutz zu tragen und die Abstandsregeln einzuhalten.

Die Tagesordnung der ausgefallenen April-Sitzung wird nachgeholt. Wichtiger Punkt ist die Beschlussfassung über die überarbeitete Satzung. Entsprechend der neuen Satzung werden Neuwahlen notwendig. Berichtet wird über einige Anträge zur Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer an die Stadtverwaltung und deren Umsetzung. Ebenso wird die Entwicklung im Alten Brühl durch die AG Lebenswertes Völklingen vorgestellt. Die derzeitigen Zustände sind vielen Bürgern ein Dorn im Auge. Die AG wird auch über die schleppende Umsetzung des Taubenhauses an der Wehrdener Brücke berichten.

Gäste haben wie immer die Gelegenheit, ihre Ideen oder Beschwerden direkt vorzutragen. Bürger aus Wehrden und Geislautern sollten diese Gelegenheit nutzen, gerade weil die Sitzung in der Kulturhalle Wehrden stattfindet.

Nähere Infos unter www.­sicherheitsbeirat-voelklingen.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de