„Shalosh“ - onwards and upwards

Israelischer Jazz im Rahmen der Jazz Lounge in der Illipse

ILLINGEN „Shalosh“ - onwards and upwards heißt es im Rahmen der Illinger Jazz Lounge am Samstag, 19. Oktober, 19:30 Uhr in der Illipse in Illingen.

„Shalosh“ ist hebräisch und bedeutet Drei! Aber der Name bedeutet weit mehr, als dass er nur auf ein Pianotrio hinweist. Für die drei Israeli Gadi Stern (Piano), David Michaeli (Kontrabass) und Matan Assayag (Schlagzeug) ist die Musik ein Lebensprojekt.

„Shalosh“ kennt keinen Leader, die Musik wird zusammen komponiert, die Band ist ihr Lebensmittelpunkt. Die Vertrautheit ist nicht nur in der Musik auch im Leben dieser Musiker. Stern und Assayag sind Kindheitsfreunde und vor fünf Jahren kam Michaeli dazu, seitdem sind sie unzertrennlich.

Ihr Album ist ein Abbild ihrer Heimat Tel Aviv, einer bunten, toleranten, aber auch ungestümen Stadt und genau das werden sie in der Illipse präsentieren. Es ist das erste Album außerhalb Israels und möchte als Statement stehen, dass es immer weitergeht – im Leben in unserer Welt und natürlich in der Musik.

Karten für die Veranstaltung sind zum Preis von Karten 20 Euro in allen bekannten Vorverkaufsstellen und beim Kulturamt in der Illipse erhältlich.

red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de