Senioren LA voll im Trend

QUIERSCHIED Seniorenleichtathletik scheint voll im Trend zu liegen. Schon bei den Saarländischen Leichtathletikmeisterschaften der Senioren stießen die Veranstalter wegen der hohen Nachfrage an ihre Grenzen. Auch bei den Südwestdeutschen Seniorenmeisterschaften in Trier kam es zu einer Rekordbeteiligung. Allein aus dem Saarland traten 120 Sportler an. Unter ihnen natürlich auch die Leichtathleten der LSG Saarbrücken Sulzbachtal.

Bei den Hammerwerferinnen gewann Sonja Wilhelm (W30) souverän, Gabriele Matheis (W55) erreichte Bronze. Gleiche Rangverteilung auch bei den 1500m: hier gewann Tammo Lang (M30), während Andreas Vonerden (M40) auf den 3. Platz kam. Sieger über 5000m in ihrer Altersklasse wurden sowohl Patric Lorenz (M40), Reimer Gerald (M60), als auch Matthias Müller (M45), der sich zusätzlich noch Silber über 800m sicherte. Stolz konnte auch Karin Fell (W55) sein: neben Silber im Weitsprung und Gold über 100m steigerte sie ihre 200m Zeit gegenüber den Saarländischen Meisterschaften um mehr als 2 Sekunden und gewann auch hier mit großen Abstand. Andrea Schneider musste sich im starken Feld der W40 sowohl über 100m, als auch über 200m mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben. Spannende ging es auch bei den Senioren M30 zu: während Christian Beyer nur eine Hundertstel Sekunde von Platz 2 über 100m trennten, gewann er Silber im Dreisprung und Gold über 200m vor seinem Kameraden Alexander Schmidt, der wiederum über die 400m siegte.

Insgesamt konnten sich alle über tolle Leistungen und eine prima Stimmung freuen.

 

Unsere Leserreporter Andrea Schneider aus Quierschied

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de