Selbsthilfe bei Depressionen

DILLINGEN Wer mit Traurigkeit, Depression, Angst und Erschöpfung so sehr zu tun hat, dass es ihn belastet, kann ausprobieren, ob es ihm hilft, mit anderen, denen es so ähnlich geht, zu sprechen.

Dazu hat die KEB in Dillingen in Zusammenarbeit mit dem Saarländischen Bündnis gegen Depression eine Selbsthilfegruppe ins Leben gerufen. Sie trifft sich immer donnerstags um 18 Uhr, jetzt wieder am 11. Juli. Es wir ein Kostenbeitrag von einem Euro erhoben.

Informationen erteilt Gerhard Alt von der KEB, Tel. (06831) 760241. keb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de