Seiner Kreativität freien Lauf lassen

Kurse an der Jugendkunstschule Zweibrücken

ZWEIBRÜCKEN In Kooperation mit der Stadt Zweibrücken bietet die Jugendkunstschule Zweibrücken, Hofenfelsstraße 53, neue Kurse an. Interessierte können sich für die Kurse anmelden unter www.jukuschu-zw.de oder beim Kaufmännischen Leiter Jochen Schael, Tel. (06337) 316.Comic-ZeichenkursDas Comic oder auch „Bande dessinee“ wird in Frankreich und Belgien als die 9. Kunst gewürdigt. Ziel ist es, im Kurs über die Beobachtung von Grundformen im Körper von Mensch und Tier, zutreffender Accessoires, durch zeichnerische Übungen über die fertige Konturzeichnung am Leuchttisch diverse Typen und Charaktere zu entwickeln und diese dann farblich in Szene zu setzen. In Folge sollen ganze Geschichten als Cartoon entstehen

Comic: 19. – 23 Oktober, jeweils von 9 – 12 Uhr, Leitung: Christophe Tupinier.Jahreskurs: Bildende KunstZeichnung, Malerei, plastisches Gestalten, einfache Drucktechniken, Buchgestaltung, Wandgestaltung, Performance, Bühnenprojekt, Modellbau im öffentlichen Raum. Es werden im Rahmen des Kurses auch bedeutende Künstler vorgestellt und Ausstellungsbesuche unternommen.

Die Kursteilnehmer können jederzeit in den laufenden Kurs einsteigen.

Termin: Freitag, 15 – 17 Uhr, Ende 18. Dezember. Der Kurs findet auch in den Schulferien statt. Dozenten: Eugen Waßmann, Marina Beyer, Ramona Hewer-Wachs.Malwerkstatt – VorschulkursMit Kindern ab fünf Jahren wird gemalt, gedruckt und gestaltet. Fantasie und Neugier sind gefragt. Der Umgang mit Farben steht im Vordergrund.

Es sollen auch experimentelle Materialerfahrungen gemacht werden.

Termine Vorschulkurs 6: Dienstag, 3. November und 1. Dezember, jeweils 15 – 17 Uhr, Leitung: Iris Weiß.AquarellmalereiKinder haben Freude am Vermischen der Farbtöne und am Spiel der Farben. Ihre Fantasie geht bei der Aquarellmalerei auf Reisen. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Termine: jeweils Mittwoch 15 – 17 Uhr

Aquarell 6: 4.,11.,18. und 25. November sowie 2. und 9. Dezember, Leitung: Iris Weiß.MosaikMosaik ist eine schon sehr alte Technik der bildenden Kunst, bei der durch Zusammenfügen verschiedenfarbiger Steine oder Glasstücke Muster entstehen, Gestaltung von Untersetzer oder Tontopf.

Termin: nach Absprache, Freitag 15 – 18 Uhr, Samstag 9 – 12 Uhr, Dozentin: Marina BeyerFilzenFilzen ist eine Bezeichnung für den Vorgang, bei dem man warmes Seifenwasser auf kardierte Wolle gießt und diese zu einem Stoff, Kleidungsstück, Schmuckstück oder vielem mehr verarbeitet. Mitzubringen sind drei große Handtücher.

Freitag 6. November, 14 – 18 Uhr, Samstag, 7. November, 9 – 12 Uhr, Leitung: Marina Beyer im Atelier der Dozentin, Amerikastraße 15. Malen mit TabletExperimentieren mit Tabletgrafik – Tablets werden für den Kurs gestellt.

Termin: nach Absprache Freitag, 15 – 17 Uhr, Leitung: Dr. Kurt Becker.

Zudem gibt es Projektangebote für Kindergärten und Schulen. red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de