Seenotrettung

Lorenz Schramm von Seawatch.org berichtet

RODEN Das Dekanat Saarlouis und der Caritasverband Saarlouis, die gemeinsam im Willkommens-netz.de in der Flüchtlingshilfe des Bistums Trier arbeiten, laden am Donnerstag, 14. November um 18 Uhr ins Karl-Thiel-Haus, Donatusstraße 33 in Roden ein zu einem Infoabend, der sich dem weiterhin hochaktuellen Thema der Seenotrettung widmet.

Was bedeutet Seennotrettung? Wer sind die Menschen, die auf hoher See vielen Geflüchteten das Leben retten? Wie funktioniert eine solche Rettungsmission und wie wird sich darauf vorbereitet? Welche Rolle spielen Politik und gesellschaftliche Stimmungen für eine Rettungsmission?

Lorenz Schramm von Seawatch.org, der selbst schon bei fünf Rettungsmissionen dabei war, wird fachkundig referieren – zu all diesen Fragen und den Fragen, die die Teilnehmenden mitbringen.

Der Eintritt ist frei.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de