Schwanensee

Die Tanzwerkstatt Susanne Sprung präsentiert das Klassik-Rock-Event

NEUNKIRCHEN Künstlerische Talente aus der Tanzwerkstatt Susanne Sprung und friends zeigen im Classic-Rock- Dance-Theatre-Event „Schwanensee“ ihr Können. Wer Susanne Sprungs Musicals, Choreografien und Performances kennt, weiß, dass er einen bezaubernden, aber auch aufrüttelnden Abend erleben wird. Gänsehautmomente sind garantiert.

Wie zeitgemäß Schwanensee ist, wie sozialkritisch bereits 1845 gedacht und interagiert wurde, hat die Macher selbst überrascht. So ist tatsächlich ein zeitgenössisches künstlerisches Werk entstanden, dass allen viel zu sagen hat. In der Inszenierung von Susanne Sprung spiegelt sich die Zeit um 1845 mit dem 21 Jahrhundert, so Susanne Sprung.

Der Verein arbeitet mit renommierten Dozenten zusammen. Benjamin Kiehn, Bühnenpräsens, Lars Wettmann, Streetjazz und Neoballett und mit Daniel Schonard und Jonathan Lua, die im Bereich HipHop/Breakdance eine echte Ansage sind. Federführend mit Susanne Sprung, die das Libretto dieser Inszenierung schrieb und maßgeblich an Choreografien, Songs, Kostümen und Schauspiel beteiligt war.

„Wir haben den Schwänen Stimmen gegeben und aus der wundervollen Geschichte und dem berühmtesten Ballett Tschaikowskys ein klassisches Rock Musical kreiert.“

Die Geschichte nimmt ihren Lauf mit der unglücklichen Liebe des Ritters Rotbart, dem Hofmeister eines großen Königshauses. Gebührend der Zeit, der Epoche fühlt sich Ritter Rotbart sehr in seiner Ehre und seiner tiefen Zuneigung zu einer schönen Prinzessin, die ihn zurückweist, tief verletzt. Standesdünkel, Ländereien, Macht und Fusionen mit großen Königshäusern stehen im Mittelpunkt dieses Geschehens. Sie beschreiben den Druck und den Zwang dieser Zeit, dem auch Rotbart unterliegt. Getrieben von seiner blinden Liebe entwickelt er schwarze, magische Kräfte, um sich für die Erniedrigung rächen zu können… Doch sehen Sie selbst.

Vorpremiere ist am 27. September, Premiere am 28. September, in der Gebläsehalle in Neunkirchen.

Karten erhält man im Vorverkauf bei Bücher König, Bahnhofstraße, Kunstlicht Annelie Scherschel, Langenstrichstraße, Tanzwerkstatt Susanne Sprung, Hüttenbergstraße, Hair Creative Wellesweiler, Hauptstraße und unter www. Eventbrite.de.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de