Schnittlehrgang des OGV

Obst- und Gartenbauverein Neuweiler informiert

NEUWEILER Obstbäume müssen, sollen sie einen guten Ertrag bringen, von Zeit zu Zeit beschnitten werden.

Dabei ist je nach Zustand des Baumes der passende Schnitt wie etwa der Verjüngungsschnitt oder der Erhaltungsschnitt angebracht.

Wenn dies ist im Prinzip auch nicht schwer ist, so hat der Gartenbauer oft Hemmungen beim Ansetzen der Schere; es befallen ihn regelrecht Zweifel: Soll dieser Ast weg oder nicht? Soll ich hier einkürzen oder weiter wachsen lassen?

Der Obst- und Gartenbauverein Neuweiler bietet hier einen Schnittlehrgang an. Erfahrene Baumwarte zeigen wo und wie der richtige Schnitt zu bewerkstelligen ist.

Der nächste Termin ist Samstag, 17. November, um 10 Uhr, Anwesen Ehren-Hiry, Neuweiler, Martin-Luther-Straße 77 (Nähe Freizeitheim).

Die Teilnahme ist kostenlos, Voranmeldung nicht erforderlich.

Es wird sogar, so schreibt es die Tradition des OGV Neuweiler vor, noch eine Brezel und ein Schnaps gereicht.

Bei schlechtem Wetter findet der Lehrgang eine Woche später statt. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de