Schiffweiler schließt gemeindliche Einrichtungen

In dringenden Fällen kann man die Zentrale anrufen

SCHIFFWEILER Um eine Verbreitung des Coronavirus zu verhindern, hat sich die Landesregierung dazu entschlossen, alle Schulen und Kitas ab Montag, 16. März, bis nach den Osterferien zu schließen.

Daher werden auch alle Grundschulen und die gemeindeeigenen Kitas in Schiffweiler ab Montag geschlossen.

Die Gemeindeverwaltung hat zudem entschieden, dass das Rathaus Schiffweiler sowie das Bauamt bis auf Weiteres nicht mehr für den Publikumsverkehr geöffnet sind. In dringenden Fällen können sich Bürger an die Zentrale wenden unter Tel. (06821) 678-0.

„Bis zum heutigen Freitagmorgen gibt es in Schiffweiler noch keinen bestätigten Corona-Fall. Um das Ansteckungsrisiko zu minimieren und die Ausbreitung zu verlangsamen, hat sich die Gemeindeverwaltung allerdings entschieden, die gemeindeeigenen Einrichtungen ab Montag zu schließen. Schutz und Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger haben jetzt höchste Priorität“, sagt Bürgermeister Markus Fuchs.

Über die weiteren Entwicklungen informiert die Gemeinde auf ihrer Homepage sowie über die gemeindeeigene App.

red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de