Schankraum wird eröffnet

Wiesbachhalle erstrahlt in neuem Glanz

WIESBACH Nach dem Umbau zu einer generationsübergreifenden und integrativen Begegnungsstätte wird am Mittwoch, 18. September ab 18:30 Uhr der obere Schankraum der Wiesbachhalle eröffnet.

Essen und Getränke stehen zu moderaten Preisen zur Verfügung. Für musikalische Unterhaltung ist gesorgt.

Finanziert wurde das nachhaltige Projekt aus überwiegend Mitteln der Europäischen Union (ELER) sowie durch Förderung von Bund, Land und Gemeinde. Die sich ständig verändernden gesellschaftlichen Strukturen im ländlichen Raum erfordern neue Wege, um auch in Zukunft ein vielfältiges Wiesbach zu ermöglichen, in dem alle Generationen im Dialog bleiben. Wiesbach hat eine aktive Bevölkerung, die sich in Vereinen und Organisationen, zum Beispiel dem MEGA-Treff engagiert.

Die demografische Entwicklung führt dazu, dass die Menschen immer älter werden. Die Lebensumgebung muss an eine ältere und inklusive Gesellschaft angepasst werden. Dazu dient dieses Projekt insbesondere.

Der neu gestaltete und multifunktionale Raum wird zukünftig generationenübergreifend allen Bürgern zur Nutzung zur Verfügung stehen.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de