Sanierungen werden gefördert

SÜDWESTPFALZ In Gemeinden unter 3000 Einwohnern fördert das Land Rheinland-Pfalz die Dorferneuerung und gewährt Zuwendungen. Die Kreisverwaltung Südwestpfalz weist darauf hin, dass in der Regel stilgerechte Sanierungen an Gebäuden, die vor 1945 gebaut wurden, gefördert werden. Dies umfasst beispielsweise Aus-, Um- und Anbauten älterer orts- und landschaftsprägender Gebäude sowie Nutzungsänderungen leer stehender Gebäude. Auch wenn Gebäude mit orts- und landschaftsprägendem Charakter erhalten und gestaltet werden oder Gebäude land- und forstwirtschaftlicher Betriebe an die Erfordernisse zeitgerechten Wohnens und Arbeitens angepasst werden.

Die Förderung ist einzelfallabhängig und setzt ein Investitionsvolumen von mindestens 7669 Euro voraus. Weitere Fragen können unter Tel. (06331) 809285 an die Kreisverwaltung Südwestpfalz gerichtet werden. Sie informiert Interessenten gerne über weitere Details.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de