Saison mit Pokalsieg krönen

Premieren-Finale für Friedrichsthaler Wasserballer

FRIEDRICHSTHAL Erstmals in der Vereinsgeschichte steht der SV Friedrichsthal im Finale des Rheinland-Pfalz/Saar-Pokals und darf dieses sogar in ‚heimischen Gewässern‘ austragen. Auch wenn der Gegner im Finale noch nicht feststeht, ist die Vorfreude auf das Spiel im Friedrichsthaler Lager bereits groß.

Im Halbfinale hatte man die dritte Mannschaft des SC Neustadt mit 15:3 besiegt und wartet seitdem auf den Finalgegner: Da das Becken im Kaiserslauterer Warmfreibad am 22. Mai noch nicht spielbereit war, musste die Halbfinal-Partie auf den 19. Juni verschoben werden. Damit jedoch der Wettbewerb noch vor der Sommerpause zu Ende gespielt werden kann, haben sich die Mannschaften bereit erklärt, den 21. Juni, als Termin für das Finale freizuhalten, auch wenn sie sich nicht qualifizieren sollten. Somit wird der SV Friedrichsthal eine dieser beiden Mannschaften am 21. Juni um 20 Uhr im Friedrichsthaler Freibad begrüßen dürfen und will nach der Oberligameisterschaft die bisher überaus erfolgreiche Saison mit dem Pokalsieg krönen.

Bei hoffentlich bestem Wetter freuen sich die Friedrichsthaler auf zahlreiche Zuschauer und Unterstützer am Beckenrand, für deren leibliches Wohl bestens gesorgt sein wird. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de