Saarländischer Frauenchor: Öffentliche Probe

BEXBACH Der saarländische Frauenchor lädt am Samstag, 10. März, von 14 bis 18 Uhr zu einer öffentlichen Probe in die Freie Waldorfschule Bexbach, Parkstraße, ein. Der Chor trifft sich regelmäßig einmal monatlich im Pfarrsaal der Kirche St. Fronleichnam, Ringstraße 50, in Homburg. Jedes Jahr findet ein Probenwochenende statt. Angesprochen sind alle Frauen, die schon immer singen wollten, wieder Zeit zum Singen finden oder überlegen, in einem Chor mitzusingen. Die Chorprobe beginnt immer mit einem intensiven Einsingen und Stimmbildungsübungen. Das Ensemble zählt 30 semiprofessionelle Sängerinnen aus Deutschland und Frankreich. Das breit gefächerte Repertoire besteht aus geistlichen und weltlichen Werken aus verschiedenen Epochen. Dazu gehören Operetten, Musicals, Stücke der Comedian Harmonists, Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Benjamin Britten oder Johannes Brahms. Chorleiterin Marion Wildegger Bitz studierte Gesangspädagogik, Konzertgesang und Operngesang an der Hochschule für Musik Saar. Seit November 2012 hat sie einen Lehrauftrag für Gesang an der Musikhochschule Saar, außerdem betreut sie stimmbildnerisch mehrere Chöre und gibt Privatunterricht. Als Mezzosopranistin tritt sie regelmäßig bei Konzerten auf. Info: saarländischer-frauenchor.de.red./jj / Foto: privat

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de