„Saarländische Maler“

Vernissage am 18. August in der Galerie der Aula

SULZBACH Der Kunstverein Sulzbach öffnet in Kooperation mit der Stadt Sulzbach, nach einer kurzen Sommerpause die Türen der „Galerie in der Aula“ für die Ausstellung „saarländische Maler“.

Die Hauptschaffensperiode dieser Künstler liegt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mensch und Landschaft bilden den thematischen Schwerpunkt dieser Werkschau.

Zu sehen sind realistische ebenso wie kubistische und surrealistische Malerei. Einige der Künstler kommen aus der gleichen Schule: Der „Schule für Kunst und Handwerk“ und waren Schüler von Franz Masereel.

Ausstellende Künstler sind Walter Bernstein, Benno Breyer, Helmut Collmann, Viktor Fontaine, Edvard Frank, Johann-Wolfgang Gorius, Gaetano Groß, Wolfgang Groß-Mario, Georg-Friedrich Hoppstädter, Otto Lackenmacher und Karl Michaely.

Die Vernissage findet am 18. August um 17 Uhr in der Galerie der Aula statt. Die Ausstellung ist bis 1. September zu sehen. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 16 bis 18 Uhr, Sonntag 14 bis 18 Uhr. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de