Saar Pirates Deutsche Vizemeister

U13-Inlinehockey-Mannschaft aus Saarbrücken spielt in der Bundesliga

SAARBRÜCKEN Die Saar Pirates sind Deutscher Vizemeister! Die Saar Pirates sind eine U13-Inlinehockey-Mannschaft aus Saarbrücken.

Die Saar Pirates Inlinehockey-Mannschaft des Skate Network Saar e.V. war beim Abschlussturnier der IHD U13 Bundesliga im Einsatz. In Kronberg im Taunus trafen die Piraten in ihrer ersten Partie auf die Tabellenführer vom ISC Mannheim, die zuvor schon Kronberg besiegen konnten. Sehr engagiert und hochmotiviert startete das junge Team in die Begegnung. Die vielen Zuschauer konnten ein von Beginn an spannendes und hart umkämpftes Match der beiden spielstärksten Teams der Liga bestaunen.

Herzschlagfinale gegen die Monsters Mannheim

Angetrieben von lauten Sprechchören der mitgereisten Fans, erspielten sich die Pirates aus einer sicher stehenden Abwehr gute Torchancen. Jubeln durften aber zunächst die Mannheimer, denen der Führungstreffer gelang. Unbeeindruckt vom Rückstand machten die Saar Pirates weiter Druck und konnten durch Sofia Thierolf noch vor der Pause den Spielstand ausgleichen.

Auch im zweiten Spielabschnitt entwickelte sich ein rasantes Inlinehockey-Spiel mit vielen harten, aber fairen Zweikämpfen. Felix Huckert konnte den ISC-Goalie überwinden und sorgte mit seinem Treffer zum 2:1 für lautstarken Jubel auf der Tribüne. Kurz darauf trafen die Mannheimer zum 2:2. Die Pirates gingen in den letzten Minuten ins Risiko und tauschten den Torwart gegen einen zusätzlichen Feldspieler aus, um den dringend benötigten Siegtreffer zu erzielen. Ein Sieg hätte die Chance auf den Meistertitel bedeutet. Leider wurden der Mut und die tolle Teamleistung nicht mehr belohnt und es blieb beim Unentschieden.

Im anschließenden penalty shootout war Jonathan Hutter im Pirates-Tor nicht zu überwinden. Abwehrchef Dennis Reiser ließ dem ISC Goalie keine Chance, er verwandelte seinen Penalty und sicherte den Pirates den verdienten Sieg. Durch den Punkt, den Mannheim für das Remis nach der regulären Spielzeit sammeln konnte, war die Meisterschaft zu Gunsten der Monsters Mannheim entschieden.

Trotz großer Enttäuschung zeigte das Pirates-Team im Abschlussspiel tolle Moral. Durch Tore von Sofia Thierolf und Dennis Reiser besiegten sie die sehr fair spielenden Crusaders Kronberg mit 2:0. Mit nur einem Punkt Rückstand belegen die Saar Pirates Platz 2 der Abschlusstabelle und nahmen den Titel „Deutscher Vizemeister“ in ihrer ersten Bundesligasaison mit nach Hause.

Die Pirates sind das wohl jüngste Team der IHD Bundesliga. Die Saar Pirates Jugendmannschaft freut sich über neue, engagierte Spielerinnen und Spieler. Eine Anmeldung zum Schnuppertraining ist bei Trainer Johannes Löw, Tel. (0178) 7808215, jederzeit möglich.

Hintergrund-Infos zu den Saar Pirates

Die Saar Pirates gehören zum gemeinnützigen Verein Skate Network Saar e.V. und sind eine Inline-Skaterhockey-Mannschaft für Kinder und Jugendliche. Das Training findet montags und freitags von 17-19 Uhr auf der Rollsportanlage am Ludwigspark in Saarbrücken (An der Saarlandhalle, 66113 Saarbrücken) statt und wird seit 2011 durch den ausgebildeten und erfahrenen Trainer Johannes Loew angeleitet. Derzeit besteht das Team aus 26 Spielerinnen und Spielern im Alter zwischen fünf und 16 Jahren.

Seit April 2018 wird die U13-Mannschaft der Saar Pirates in der IHD-Schüler-Bundesliga geführt. Inline-Skaterhockey ist eine dynamische Mannschaftssportart, die von der Ausrüstung und einem Großteil der Regeln dem Eishockey gleicht. Gespielt wird auf Inlineskates – mit einem Ball oder einem Puck. Inline-Skaterhockey erfordert Ausdauer, Disziplin, Koordination und Technik sowie faires Teamspiel.

Das Erwachsenen-Team der Saar Pirates trainiert montags und freitags von 19-21 Uhr. Bei beiden Teams ist ein Schnuppertraining jederzeit möglich, die Ausrüstung kann anfangs gestellt werden. Nur eigene Inliner sollten mitgebracht werden.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de