Rundgang durch St. Arnual

ST. ARNUAL Die Ev. Akademie und das Institut für aktuelle Kunst laden am 17. März um 14 Uhr ein zu einem Rundgang durch St. Arnual. Das „Dorf in der Stadt“, nur wenige Fußminuten von der Saarbrücker Innenstadt entfernt, ist einer der ältesten Stadtteile Saarbrückens. Ausgehend von der 700 Jahre alten Stiftskirche mit ihren bedeutenden Kunstdenkmälern entwickelte sich eine spezielle dörfliche Struktur mit zahlreichen Eigentümlichkeiten. Aus den Sanierungen der letzten Jahre konnten neue Erkenntnisse zur Baustruktur gewonnen werden.

Bei diesem Rundgang mit Axel Böcker sollen diese Erkenntnisse vorgestellt werden. Treffpunkt ist an der Stiftskirche. Die Kosten betragen 7 Euro. Anmeldungen nimmt die Ev. Akademie entgegen.

Treffpunkt ist die Stiftskirche in St. Arnual. Die Kosten betragen sieben Euro.

Ansprechpartner ist Hans-H. Bendzulla, Tel. (0 68 98) 1 69 07 55. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de