„Room of Silence“ bei Jazz & Talk

Der Pianist Chris Gall stellt sein zweites Solo-Album vor

ILLINGEN Am Montag, 29. April 19 Uhr stellt der Pianist Chris Gall sein zweites Solo-Album „Room of Silence“ in der Reihe Jazz & Talk im Illinger Rathaus vor.

Bereits im Dezember 2016 verzauberte Chris Gall das Illinger Publikum mit einem Solokonzert. Kaum ein deutscher Pianist hat in den vergangenen Jahren die Stilgrenzen des Jazz so konsequent und originell erweitert wie der Münchner Chris Gall. Nach jahrelanger klassischer Ausbildung studiert Gall als Stipendiat am renommierten Berklee College of Music in Boston, das schon Größen wie Branford Marsalis, Melissa Etheridge, Brad Mehldau, u.v.a. ausgebildet hat.

Ein „Room of Silence“ – ein Raum der Stille – hat verschiedenste Bedeutungen und Intentionen. Es kann ein Ort zum stillen und friedlichen Verweilen sein, so wie es der „Room of Silence“ am Brandenburger Tor inmitten des Berliner Großstadtgewimmels ermöglichen will. „Rooms of Silence“ werden aber auch jene akustischen Klang- und Forschungslabore genannt, in denen durch künstliche Eliminierung jeglicher Klangreflexion eine surreale, fast schon bedrohliche Ruhe herrscht.

Und so wie in beiden Beispielen Stille erstaunliches bewirken und Neues darin entdeckt werden kann, kann auch ein Flügel nicht nur kräftig und dominant, sondern auch weich, zart und geheimnisvoll daherkommen – und so seinen vollen Zauber entfalten. Leise Töne modulieren zu neuen Klängen, Fantasien finden ihren Platz zum Atmen. Eine Vielfalt neuer Eindrücke, in denen Kleines große Wirkung entfacht, die in der lärmenden und temporeichen Geräuschkulisse des Alltags oft untergehen.

Vielleicht ist ein „Room of Silence“ deshalb einfach nur ein Ort, in den man sich selbst jederzeit zurückziehen können will. Egal wo man gerade ist, egal was um einen herum gerade passiert. Musik kann einem dabei helfen, diesem Raum zu finden und die Türe zum „Room of Silence“ zu öffnen. Und vielleicht gehört dieses Album ja auch dazu! Der Eintritt kostet 9 Euro.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de