Rollerdiebstahl und Btm-Einfluss

VÖLKLINGEN Am 30. Juni, gegen 13.07 Uhr, wurde die Polizei Völklingen von einem Zeugen über einen Motorrollerfahrer in Kenntnis gesetzt, der von der Karolinger Straße in Richtung Hohenzollerstraße fuhr.

Zum einen solle die von ihm geführte weiße Vespa ohne Kennzeichen gewesen sein und des Weiteren soll der Fahrer durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen sein. Nach intensiven Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnte der Fahrzeugführer, der die Vespa zwischenzeitlich abstellte und fußläufig flüchtete, gestellt und einer Kontrolle unterzogen werden.

Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 18-jährige Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und die Vespa in der Nacht zuvor entwendet hatte. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen konnte gegen den 18-jährigen polnischen Staatsbürger mit Wohnsitz in Frankreich noch der Tatverdacht des Diebstahls eines E-Bikes am Morgen des 30. Juni erhärtet werden.

Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen und mehrere Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de