Römerlauf auf dem Villa-Borg-Trail

Neu ist in diesem Jahr der „Legionen-Trail“ als Mannschaftswettbewerb

BORG Der Römerlauf auf dem Villa-Borg-Trail findet am Mittwoch, 26. Juni, um 18.30 Uhr an der römischen Villa in Borg statt. Der „Villa-Borg-Trail“ bietet als Premium-Spazierweg auf fast fünf Kilometer Länge eine vielseitige Landschaft. Start und Ziel für das „Traumschleifchen“ ist die Römische Villa Borg mit den prachtvollen Bauten, der eindrucksvollen Außenanlage und der gastlichen Taverne. Der Traillauf gestaltet sich abseits von Straßen naturnah. Der Untergrund wechselt von weichen Pfaden, Natur- und Wurzelwegen über Wiesen und Schotterwege.

Beim „Legionen-Trail“ sind Teamgeist und Zusammenhalt gefragt. Drei Läufer bilden gemeinsam eine Legion (Mannschaft). Der erste Läufer startet mit dem großen Hauptfeld und absolviert allein die erste Runde. Nach den ersten 4,5 Kilometern bekommt er Verstärkung. Gemeinsam mit einem Mannschaftskollegen nimmt er die zweite Runde in Angriff. Am Ende der zweiten Runde kommt der dritte Läufer hinzu. Zu dritt absolviert die komplette Legion (Mannschaft) die letzte Runde. Natürlich muss die Legion (Mannschaft) am Ende gemeinsam (zu dritt) das Ziel erreichen. Mannschafts-Kategorien sind Damen, Herren und Mixed (mindestens eine Frau). Es ist ein Organisationsbeitrag von 6 Euro zu entrichten. Eine Anmeldung erfolgt online unter www.meisterchip.de . Teilnehmen können Männer und Frauen ab der UK 16.

Die Siegerehrung erfolgt ohne Altersklassenwertung. Das originellste römische Lauf-Outfit und die stärkste Mannschaft werden prämiert. Die Gastronomie lädt zur Tavernenparty ein, Duschen und Umkleide befinden sich in der Villa. Infos gibt es beim Archäologiepark, Im Meeswald 1 in Borg, Tel. (06865) 9117-0, online unter www.villa-borg.de oder E-Mail an info@villa-borg.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de