Riesenspende: Gemeinsam stark für Maya

LAUTERBACH Die Benefizveranstaltung für die zwölfjährige Maya Matthiesen aus Lauterbach war ein Riesenerfolg:

Geplant und organisiert wurde die Veranstaltung von der Freiwilligen Feuerwehr Lauterbach und Edeltraud Closen vom „Gasthaus zum Warndt“ mit ihrem Team.

Durch das unermüdliche Engagement aller Beteiligten, kam eine Spendensumme von 19012,03 Euro zusammen.

Dieses Geld wird in voller Höhe dem Verein Hoffnungsbaum e.V. (www.hoffnungsbaum.de) zur Verfügung gestellt. Er will damit die Erforschung der seltenen neurologischen Krankheit MBIA/MPAN vorantreiben.

Da ein Europa-Park Gutschein bei der Tombola nicht abgeholt worden war, entschieden die Freiwillige Feuerwehr Lauterbach und Edeltraud Closen, den Gutschein Maya und ihrer Familie zukommen zu lassen, damit sie dort einen schönen und unbeschwerten Tag verbringen können.

red./am / Foto: Privat

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de