Richtige Reaktion gefordert – Stadtderby im Ludwigspark

Der 1. FC Saarbrücken trifft am Samstag, 14. November, in einer vorgezogenen Partie des 24. Spieltages auf den SV Saar 05. Dabei sind die Blau-Schwarzen zu Gast in der eigentlichen Heimspielstätte. Auswärts im Ludwigspark, dabei soll die Kehrtwende in die Erfolgsspur vollzogen werden. Der Anpfiff erfolgt um 14 Uhr.
Pokalaus abhaken, Blick nach vorne gerichtet, nichts anderes blieb in der Vorbereitung auf das kommende Ligaspiel übrig. Die Enttäuschung war riesig, dennoch galt es, das Aus schnell aus den Köpfen zu streichen. Die Partie gegen Saar 05 rückte in den Fokus.
„Wir brauchen nicht viele Worte zu machen. Es geht gegen Saar 05 und in unserer Situation gibt es nichts anderes, jetzt muss eine Antwort kommen. Im Augenblick hören wir von überall, der 1. FC Saarbrücken ist schlagbar. Den Gegenbeweis können wir nur selbst antreten. Die Reaktion können nur wir zeigen und da ist jeder gefordert, der morgen involviert ist. Setzen wir das um, kann es morgen eigentlich nur ein Ergebnis geben“, so Cheftrainer Falko Götz.

Endriß an der Pfeife

Geleitet wird die Partie gegen Saar 05 von Schiedsrichter Tobias Endriß. An den Seitenlinien assistieren ihm Dr. Carl Höfer und Manuel Digeser.

Fanradio ab 13.40 Uhr „ON AIR“

Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 13.40 Uhr gibt es alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Einen Tag nach der Partie wird dann auf der offiziellen Facebookseite (facebook.com/ERSTERFCS) die Zusammenfassung als Video veröffentlicht. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de