Rétromobile des Mineurs

Grenzüberschreitende Oldtimertreffen am 21. Juli in Petite Rosselle

PETITE ROSSELLE Am Sonntag, 21. Juli, organisiert die Gesellschaft der Freunde des Musée Les Mineurs Wendel im Parc Explor Wendel von 10 bis 19 Uhr das grenzüberschreitende Oldtimertreffen „Rétromobile des Mineurs“.

Bei der 4. Ausgabe des Events sind historische und exklusive Automobile ebenso zugelassen wie Zweiräder. Pro Fahrzeugkategorie werden drei Preise vergeben, Kriterien sind die beste Restaurierung, die Authentizität sowie die Eleganz der Fahrzeuge. Die Registrierung als Teilnehmer mit Fahrzeug ist ab 9 Uhr direkt vor Ort möglich.

Beim Oldtimertreffen verwandelt sich der Parc Explor Wendel in eine echte Open Air Oldtimermesse: Rund 1000 Fahrzeuge werden wieder erwartet, darunter französische, englische und deutsche Limousinen, italienische und US-Sportwagen, aber auch typische Fahrzeuge aus den 1950er Jahren, darunter 2CV, Fiat 500, Mini Cooper, VW Kombi, R4 sowie andere Modelle der Marken Peugeot und Opel. Zusätzlich wird es Verkaufsstände mit Fahrzeugmodellen, Kennzeichen sowie Ersatzteilen für Oldtimer (außer Reifen) geben.

Das Rétromobile 2019 wird musikalisch von Radio Mélodie begleitet, um 17.30 Uhr findet ein Überraschungskonzert einer lokalen Blues-Rock-Band statt, ein mobiler Akkordeonspieler sorgt den ganzen Tag für Unterhaltung.

Weiterer Programmpunkt ist um 14.45 Uhr eine Live-Demonstration der Feuerwehr-Einsatzstelle Forbach, bei der Personen aus einem Unfallfahrzeug befreit werden.

Wettbewerb „Miss pin-up automobile“

Neu ist in diesem Jahr ein Pin-up-Wettbewerb, bei dem die authentischste und originellste Aufmachung als Pin-up der 50er und 60er Jahre prämiert wird. Die Jury besteht aus vier Experten und zwei weiteren Mitgliedern, die aus den Ausstellern per Los ausgewählt werden. Interessierte Aussteller müssen hierfür bis 12 Uhr ihr ausgefülltes Formular vor Ort abgeben.

Die Kandidatinnen präsentieren sich erstmals um 11 Uhr (Dauer etwa eine Stunde) sowie um 14 Uhr (30 Minuten). Um 16 Uhr überreichen dann die neu gekürten „Miss pin-up automobiles“ gemeinsam mit den Hauptsponsoren die Preise an die Sieger im Wettbewerb um die elegantesten Fahrzeuge.

Auch die Besucher sind eingeladen, als Pin-up im Kostüm der 50er und 60er Jahre beim Oldtimertreffen zu erscheinen. Jeder Besucher in solcher Kleidung erhält ein Getränk und einen Snack gratis.

Für gute Verpflegung ist gesorgt: An mehreren Ständen werden Gegrilltes, Würstchen, Pommes frites, Crêpes, Kuchen und Getränke angeboten.

Der Eintritt ins Musée Les Mineurs ist an diesem Tag frei, für das Schaubergwerk La Mine gilt während des Oldtimertreffens ein Spezialtarif von 3 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder.

Wie jeden Sonntag findet um 15 Uhr eine offene deutschsprachige Führung durch das Schaubergwerk La Mine Wendel statt. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de