Rentenbesteuerung

vhs Saarlouis informiert über geltende Regelungen

SAARLOUIS Wer dieses Jahr in Rente geht, muss 78 Prozent seiner Rente versteuern. Doch an einigen Stellen lassen sich auch Steuern sparen: Die vhs Saarlouis bietet am Donnerstag, 23. Mai, 19 Uhr, einen Informationsabend im Theater am Ring an.

Bei seinem Vortrag in der vhs Saarlouis erläutert Klaus-Peter Schäfer vom Lohnsteuerhilfeverein die neue Systematik der Rentenbesteuerung.

Seit 2005 ist das Alterseinkünftegesetz gültig und regelt sowohl für Bestandsrentner als auch künftige Rentenbezieher die Besteuerung.

Anhand praktischer Fallbeispiele gibt es einen Überblick über alle Rentenarten (Flexirente) und die anfallenden Steuern. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer mehr über absetzbare Aufwendungen wie Werbungskosten, Sonderausgaben, Vorsorgeaufwendungen, Handwerkerleistungen und außergewöhnliche Belastungen. Der Vortrag endet mit Steuertipps und der Besprechung individueller Fragen zum Thema.

Teilnahmegebühr: 10 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung (10 Euro) bei der vhs Saarlouis, Tel. (06831) 6989030; vhs-saarlouis.de.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de