Rennen auf dem Saarlandring

Spannender Sport am Sonntag in Uchtelfangen

UCHTELFANGEN Am Sonntag, 18. August, quietschen wieder die Reifen auf dem Saarlandring in Uchtelfangen. Dieses Mal kommen aber die großen Fahrzeuge auf die sonst für den Kartsport ausgelegte Rennstrecke. Das heißt automatisch, dass es beim anstehenden Automobil-Slalom am Sonntag ziemlich eng zugeht.

Der integrierte Youngster-Cup ermöglicht es aufgrund einer Ausnahmegenehmigung des ADAC Saarland sogar schon Jugendlichen ab 15 Jahren nach einem erfolgreichen Sichtungslehrgang mitzufahren.

Vier Nachwuchsfahrer des MSC Uchtelfangen haben das geschafft und gehen am Sonntag an den Start: Janine Büch, Justin Biesel, Leon Schäfer und Julian Giesen haben bereits Erfahrungen im Kart-Sport sammeln können.

Janine und Leon haben sogar schon im Rallye-Sport den anspruchsvollen Job des Navigators auf dem Beifahrersitz übernommen.

Der Slalom beginnt am Sonntag um 9 Uhr mit den jüngsten Fahrern und endet nach den Wertungsläufen der am stärksten motorisierten Klasse, um 18 Uhr mit der Siegerehrung.

Für die Rahmenorganisation und die Verpflegung (Currywurst, Pommes, Getränken) sorgt der MSC Uchtelfangen. Zuschauer sind willkommen. Info: www.saarlandring.de; www.motorsport-saar.de.

Für Leih- und Rennkarts bleibt die Strecke am Veranstaltungswochenende geschlossen. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de