Reizüberflutung bei Babys

SAARLOUIS In einem kostenlosen Seminar im Marienhaus Klinikum Saarlouis am Dienstag, 3. März, 18 bis 19 Uhr, referiert Ines Spies-Fritzen über die Wahrnehmung von Babys und wie sich Stress auf das Gehirn der Kleinkinder auswirkt.

Teilnehmer erfahren, wie sie ihre Babys im Alltag unterstützen und die Reizüberflutung mindern können.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung Saar-Hochwald, dem Ministerium für Bildung und Kultur sowie der Familienbildungsstätte Saarlouis (FBS) statt.

Anmeldung bei der FBS unter Tel. (06831) 43637; fbs-sls@t-online.de. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de