Reihe „Kirche im Kino“ zeigt

„Das schweigende Klassenzimmer“

WADERN/LOSHEIM AM SEE Im Rahmen Kirche im Kino läuft am Dienstag, 23. Oktober, im Losheimer Kino und am Mittwoch, 24. Oktober, im Kino Lichtspiele Wadern jeweils um 20 Uhr der Film „Das schweigende Klassenzimmer“.

Die DDR, im Jahr 1956: Die Abiturienten Theo und Kurt sind unterwegs in Westberlin und sehen bei einem Kinobesuch in der dort gezeigten Wochenschau erschütternde Bilder vom niedergeschlagenen Volksaufstand in Budapest. Wieder zurück in Ostdeutschland wächst gemeinsam mit ihren Mitschülern Lena, Paul und Erik die Idee, während des Unterrichts eine Schweigeminute einzulegen und somit Solidarität mit den Opfern des niedergeschlagenen Aufstands zu zeigen.

Doch sie haben unterschätzt, welche Kreise ihre Aktion zieht.

Der Eintritt beträgt 6 Euro. Anschließend an den Film ist Gelegenheit mit den Pastoralreferenten Rainer Stuhlträger und Karl Josef Schmitt über den Film ins Gespräch zu kommen. Eine Veranstaltung des Dekanates Losheim – Wadern in Kooperation mit den Lichtspielen Wadern und Losheim. Ohne Einführung und anschließendem Filmgespräch ist der Film am Sonntag, 21. Oktober, um 17 Uhr in Wadern zu sehen. Weitere Informationen www.lichtspiele-wadern.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de