Regenartiver Strom wird vor Ort erzeugt

Klimafreundliche Energieversorgung bei inexio - Energiebürger bauen PV-Anlage

KÖLLERTAL „Besten Klimaschutz haben wir immer dann, wenn der benötigte Strom direkt vor Ort regenerativ erzeugt wird“, davon ist der Vorstand der Bürger-Energie-Genossenschaft Köllertal eG (BEG) überzeugt. Bei inexio, dem saarländischen Vorzeigeunternehmen für Telekommunikationsinfrastruktur, sieht man das genau so.

Darum brauchte man nicht lange, um sich auf ein gemeinsames Projekt zu verständigen, mit dem jährlich rund 100000 kWh Strom vom eigenen Dach den direkten Weg in die inexio-Rechner finden werden. Für inexio sind Klimaschutz und Bürgerbeteiligung im Rahmen ihrer sozialen Verantwortung Ziele der Unternehmenspolitik. Darüber hinaus sichert sich das Unternehmen mit den lang laufenden Verträgen dauerhaft günstigen, CO2-freien Strom vom eigenen Dach. inexio stellt das Dach zur Verfügung und nutzt den Strom direkt vor Ort; die BEG plant die Photovoltaik-Anlage, finanziert sie mit Bürgergeld, indem ihre mittlerweile über 330 Mitglieder Genossenschafts-Anteile erwerben und organisiert den Bau mit lokalen Unternehmen.

„Ein Dach kann sehr viel mehr, als bloß Regen abhalten“, sagen die Vorstandsmitglieder der Köllertaler Energiebürger. Sie wundern sich seit langem, wie viele ungenutzte gewerbliche Dachflächen im Saarland zu finden sind. Unter all diesen Dächern findet Produktion, Handel, Lagerung, Dienstleistung und Verwaltung statt. All das benötigt elektrischen Strom; Strom, den man zum großen Teil direkt vor Ort klimaneutral und günstig erzeugen kann.

Weitere Informationen findet man unter www.beg-koellertal.de beziehungsweise unter Tel. (06806) 4999753 oder info@BEG-Koellertal.de.

red/aks

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.