Regeln einhalten – Gastronomie genießen

Gemeinsame Aktion von Kreis und DEHOGA

NEUNKIRCHEN Seit einigen Tagen sind viele gastronomische Betriebe unter besonderen hygienischen Voraussetzungen geöffnet.

Dies nahm Landrat Sören Meng zum Anlass, gemeinsam mit der Dehoga-Präsidentin Gudrun Pink und dem Regionalverantwortlichen im Landkreis Neunkirchen Carsten Hör für die strikte Einhaltung der Regeln an das Verhalten der Bürger zu appellieren: „Es ist gut und wichtig für das gesellschaftliche Leben, dass viele gastronomischen Betriebe wieder geöffnet haben. Gemeinsam mit dem Hotel- und Gaststätten-Verband Dehoga haben wir ein Plakat drucken lassen, dass wir den Betrieben kostenfrei zu Verfügung stellen. So erfahren die Gäste auf einen Blick, wie man sich sicher verhält und sich und andere nicht gefährdet. Aus eigener Anschauung weiß ich, dass es hier noch Unsicherheiten gibt.“

Gudrun Pink freut sich über die Initiative des Neunkircher Landrates: „Auch wenn die Gaststätten unter strengen Auflagen wieder bewirten und Hotels nach und nach Touristen beherbergen dürfen, ist die wirtschaftliche Situation der Betriebe weiterhin katastrophal. Wir müssen um unsere Gäste werben und zeigen, dass man, wenn man entsprechende Regeln einhält, weiterhin auf die Gastfreundschaft der Gastronomie setzen kann“, so die Präsidentin.

Unter (06824) 906-1246 und unter info@landkreis-neunkirchen.de können die DIN A2 Plakate kostenfrei bestellt werden. Auch im Internet ist das Plakat abrufbar.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de