Rechtsfragen zur Corona-Krise Teil 1

KAISERSLAUTERN Die sich aktuell wöchentlich ändernden Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie haben einen wesentlichen Einfluss auf den Alltag. Dies betrifft neben dem beruflichen und privaten Leben auch die Aktivitäten der Sportvereine und -verbände in hohem Maß. Im Rahmen der zweiteiligen Veranstaltung „Rechtsfragen zur Corona-Krise im Sportverein“ gibt der Rechtsanwalt Dr. Falko Zink einen Überblick über verschiedene Themenbereiche und Antworten auf konkrete Fragen.

In diesem ersten Teil geht es um die Themen Mitgliederversammlung und Vorstand sowie Vertragsverhältnisse mit Dienstleistern, Mitarbeitern etc. Anhand aktueller Beispiele wird die aktuelle Rechtslage dabei nähergebracht.

Termin: 10. Juni, 17 – 18.30 Uhr; Anmeldeschluss: 8. Juni 8 Uhr; Gebühr: keine.

Anmeldung online www.vereinsportal.sportbund-pfalz.de.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de