Raub am Merziger Saarleinpfad

MERZIG Am Abend des Mittwoch, 13. Mai, gegen 20.20 Uhr bewegte sich eine junge Frau über den Saarleinpfad in Merzig. Sie ging aus Richtung Stadtpark kommend über den Leinpfad in Richtung Besseringen. Der Frau fiel auf, dass ihr ein Mann mit einem gewissen Abstand folgte. Etwa in Höhe der Schiffsanlegestelle wurde die Frau völlig unvermittelt von dem Mann gepackt. Es kam zu einem Gerangel, bei dem die Geschädigte und der Täter in den Heckenbewuchs neben dem Weg, zur Landstraße hin, stürzten. Dort ergriff der Täter das Handy der Geschädigten, das diese in ihrer Hand hielt. Ein Angler war zwischenzeitlich auf das Geschehen aufmerksam geworden und war zur Hilfe geeilt. Als der Täter diesen bemerkte, flüchtete er in Richtung der L 174. Der Täter trug eine auffällige rote Schirmmütze, einen blau-weiß gestreiften Mundschutz, Jeans und einen vermutlich grauen Pullover. Personen, die am Mittwoch, 13. Mai, gegen 20.20 Uhr im Bereich des Saarufers Wahrnehmungen getroffen haben, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten, werden gebeten, sich mit der Polizei Merzig in Verbindung zu setzen unter Tel. (06861) 7040.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de