Radrennen am Pfingstmontag

Der RV Blitz bietet unterschiedliche Distanzen auf dem bekannten Rundkurs an

OBERBEXBACH Am 10. Juni findet wieder das traditionelle Radrennen in Oberbexbach statt. Start und Ziel sind in der Hochstraße.

Die einzelnen Rennen der verschiedenen Alters- und Leistungsklassen werden über unterschiedliche Distanzen auf dem bekannten Rundkurs ausgetragen.

Der erste Startschuss in den Rennen am Vormittag erfolgt um 9.30 Uhr.

In der Mittagszeit, ab 12 Uhr, stehen die Starts für die Jüngsten und die Einsteiger in den Radsport auf dem Zeitplan.

Die Jahrgänge 2011/2012 sowie 2009/2010, egal ob Junge oder Mädchen, können in diesen beiden Rennen schon mal Rennluft schnuppern.

„Eine Runde ist zu fahren und jeder Teilnehmer erhält von uns im Ziel ein Präsent“, so der Rennsportwart des RV Blitz, Thomas Ruffing. Wer an diesem Rennen teilnehmen möchte, kann sich mit dem Verein vorab in Verbindung setzen, um auf der Strecke einige Trainingsrunden zu fahren.

Dieses Rennen gehört zur „Saar-Pfalz-Cup“ Serie, die vor 30 Jahren durch mehrere Vereine ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche für den Radsport zu begeistern.

„Saar-Pfalz-Cup“ Serie

Dies bedeutet, dass hier Fahrer starten dürfen, die keine Lizenz haben, aber dennoch gerne mal an einem Radrennen teilnehmen möchten. Gefahren werden kann mit einem verkehrstauglichen Rad. Das Tragen eines Helms, sowie die Einverständniserklärung eines Elternteils sind die einzigen Bedingungen.

Auch der Profirennfahrer Pascal Ackermann aus Kandel, derzeit erfolgreicher Etappengewinner beim Giro in Italien oder Lisa Klein aus Überherrn, haben vor einigen Jahren mit der Teilnahme an dieser Rennserie ihre erfolgreiche Karriere begonnen.

Zum zweiten Mal gestartet wird das Klappradrennen, Startzeit 12.20 Uhr.

Bei diesem Rennen werden Original-Klappräder der 70er und 80er Jahre ohne Gangschaltung gefahren.

Ein weiteres Highlight im Rahmenprogramm ist das „Fette Reifen“-Rennen der Jahrgänge 2005-2011 um 16.15 Uhr. Zugelassen für dieses Rennen sind nur Mountainbikes.

Fragen und Infos rund um den Renntag werden unter E-Mail Fam.Ruffing@gmx.de beantwortet. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de