Radmutter an Rollermobil gelöst

HEIDSTOCK Zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr kam es am Dienstagnachmittag, 6. Oktober, in der Gerhardstraße. Als der Fahrer eines dreirädrigen Rollermobil („Vespacar“) über die Ger­hardstraße in Richtung Altenkessel fuhr, bemerkte er plötzlich wie der Kleintransporter während der Fahrt immer unruhiger wurde. Nachdem er in der Altenkesseler Straße angehalten hatte, um sein Dreirad zu überprüfen, musste er feststellen, dass die Radmutter am rechten Hinterrad durch einen Unbekannten gewaltsam gelöst worden war. Ein Strafverfahren gegen unbekannt wurde eingeleitet.

Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizei in Völklingen unter Tel. (0 68 98) 20 20.

red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de