QiGong: Stille und Bewegung

Gleichstellungsstelle organisiert einen Workshop

MERZIG Der Einstieg in den Workshop „Stille und Bewegung – Aktiv entspannen mit QiGong“ am Samstag, 6. April, mit Referentin Bärbel Trampert erfolgt mittels fließender Qi Gong-Übungen, die den Körper sanft lockern, den Geist zur Ruhe bringen und den Fluss der Körperenergie (Qi) anregen. Die Aufmerksamkeit wird auf das Erlernen der Bewegung gerichtet, die vertiefte Atmung unterstützt die Wirkung der Übungen. Später lernen die Teilnehmerinnen mit Tai-Chi die Form der „Fünf Elemente“ kennen, die mit den Elementen Erde, Feuer, Wasser, Luft/Holz und Metall vertraut macht. Eine Stärkung von Körper, Geist und Seele kann durch Üben erreicht werden.

Die Übungen sind für Menschen jeden Alters erlernbar, können im Stehen oder im Sitzen ausgeführt werden und lassen sich sehr gut in den Alltag übertragen. Besonders positive Effekte können bei Rückenbeschwerden nachgewiesen werden. Die Teilnehmerinnen werden gebeten, bequeme Kleidung mitzubringen.

Das Seminar findet am Samstag, 6. April, von 10 Uhr bis 17 Uhr in der Villa Fuchs in Merzig, Bahnhofstraße 25, erste Etage, statt. Die Gebühr beträgt 45 Euro und ist vor Ort zu entrichten. Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten unter Tel. (06861) 80-321 oder per E-Mail an gleichstellungsstelle@merzig-wadern.de.

red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de