Prüfung zu Bootsführerschein

Marinekameradschaft bietet SBF See und SBF Binnen

HEUSWEILER Die Marinekameradschaft Heusweiler bietet im Mai und Juni Führerscheinkurse zum Erwerb des Sportboot-Führerscheins (SBF) an.

Der SBF See ist zwingend vorgeschrieben beim Führen eines Motorbootes ab 11,03 kW (15 PS) auf den deutschen Seeschifffahrtstraßen und im Küstenbereich. Außerdem ist er die Grundlage für alle weiterführenden Führerscheine „See“. Er wird international anerkannt und wird auch immer öfter beim Mieten von Booten in Urlaubsländern verlangt. Beim Chartern von Booten muss der dann zu benennende Skipper mindestens Inhaber des SBF See sein.

Die vorläufigen Termine „Theorie“ sind: 25./26. Mai und 8./9. Juni (Ersatz evtl. 16./23. Juni), jeweils von 10 bis 16 Uhr (evtl. können auch Termine in die Woche verlegt werden).

Der SBF Binnen ist zwingend vorgeschrieben auf allen Binnengewässern in Deutschland beim Führen eines Motorbootes ab 11,03 kW (15 PS). Die Bootslänge ist dabei begrenzt auf 20 m. Die vorläufigen Termine „Theorie“ sind: 22. Mai, 29. Mai, 12. Juni, 19. Juni, jeweils von 18.30 bis 20.30 Uhr. Prüfungsziel für beide Kurse ist der 7. Juli.

Die Praxistermine für beide Kurse laufen auf der Saar und können individuell abgestimmt werden. In beiden Kursen sind noch Plätze frei. Weitere Informationen bei Klaus-Peter Rodenbusch, Tel. (06806) 600969, mobil (0179) 5492178, rodenbusch.k-p@gmx.de.

Näheres kann man auch bei den Frühschoppen der Marinekameradschaft oder auf der Website www.mk-heusweiler.de erfahren.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de