Projektideen jetzt einreichen

Für den Saarländischen Jugendkongress im Oktober

SAARBRÜCKEN Der Regionalverband Saarbrücken und seine Jugendzentren sowie Juz United, Landesjugendring Saar, HTW Saar, label m, Café Exodus und DAJC Saarbrücken organisieren gemeinsam den Saarländischen Jugendkongress „Wir + Jetzt“. Dieser findet am Samstag, 26. Oktober, ab 12 Uhr im Saarrondo am Saarbrücker Eurobahnhof statt.

Junge Menschen bis 26 Jahre, Jugendeinrichtungen, -verbände, -foren und –räte sowie Vereine und Schulklassen sind dazu aufgerufen, teilzunehmen und Ideen einzureichen.

Die Ideen, Projekte und Themen können – wie die reine Teilnahme – formlos angemeldet werden. Es genügt, die Projektidee zu benennen und anzugeben, wie diese vor Ort vorgestellt wird. Dies kann beispielsweise ein eigener Stand, eine Präsentation, eine Diskussionsrunde, ein Flashmob oder auch ein Rap sein. Zu den eingereichten Themen werden Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung sowie Fachleute geladen, mit denen die Teilnehmer ins Gespräch kommen können. Bereits eingereicht wurden beispielsweise die Themen „Mitgestaltung von Stadtteilentwicklung“, „Gesellschaftliche Teilhabe und Beteiligung von Jugendlichen“ und „ÖPNV“.

Anmeldung, Infos und Kontakt erfolgt über den Regionalverband Saarbrücken, Michael Kammer, Tel. (0681) 506-5153, jugendamt-jugendarbeit@rvsbr.de. Weitere Informationen erhalten Interessierte auch auf Facebook (Wir + Jetzt 2019), Instagram (wirundjetzt_jugendkongress) oder per Whats App (0173-3172601).red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de