Projekt Streuobstwiese

Gemeinde Nalbach lädt ein zum Themenabend

NALBACH Die Gemeinde Nalbach veranstaltet im Rahmen des Projekts „Nalbach Nachhaltig“ den Themenabend „Projekt Streuobstwiese – Von Nutzungsvielfalt bis Baumpatenschaft“. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 27. Juni, 19 Uhr im Gasthaus Reichert in Körprich statt.

Die Gemeinde informiert dabei über die vielfältigen Nutzungs- und Projektmöglichkeiten rund um das Thema Streuobstwiese.

Zwei Vorträge sind geplant: Zum einen wird der saarländische Streuobstkoordinator Felix Ackermann Fördermöglichkeiten für Streuobst aufzeigen und erklären, wie eine Streuobstbörse funktioniert.

Den zweiten Vortrag gestaltet der Verein Bliesgau Obst. Wolfgang Rundstadler und Walter Hegmann stellen die Tätigkeiten des Vereins vor und berichten, wie die Nutzung und Pflege von Streuobstwiesen organisiert werden kann. Der Bliesgau Obst e.V. bietet an diesem Abend an einem Stand zudem eigene Produkte zum Verkosten und Kaufen an.

Für den Veranstalter, die Gemeinde Nalbach, führt Projektkoordinator Marc Engel durch den Abend.

Streuobstwiesen bilden auch in Nalbach ein prägendes Landschaftselement, leider werden jedoch viele Bestände nicht mehr genutzt und verwildern. Der Abend dient auch der Diskussion darüber, wie in der Gemeinde Nalbach ein Projekt zur Nutzung von Streuobstwiesen aussehen könnte. Baumpatenschaften und Nutzungsvereinbarungen sind beispielsweise Möglichkeiten, wie Streuobstwiesen gemeinschaftlich wieder in Wert gesetzt werden können. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de