Projekt gemeinsam gestemmt

Neuer Spielplatz in Pinningen eingeweiht

PINNINGEN Rund 23000 Euro kostete es, den in die Jahre gekommenen Spielplatz in Pinningen zu erneuern. Bei der Einweihungsfeier freute sich Blieskastels Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener, dass es die Pinninger Dorfgemeinschaft wieder – wie schon mehrmals in den Jahren zuvor – geschafft habe, ein Projekt gemeinsam zu stemmen.

Er hob dabei auch Ortsvorsteher Klaus Rauls heraus. Der schaffe es immer wieder die Menschen dafür zu begeistern und sie mitzunehmen. Aus dem Stadtsäckel seien rund 9000 Euro beigesteuert worden. Konzeptionelle Hilfe leistete Alban Degel von der Stadtverwaltung sowie Bauhofmitarbeiter, die Hand anlegten. Rauls stellte die Anlage vor. Neben den verbliebenen beiden Federelementen und dem Sandkasten seien mit einem Schaukelelement, dem Burgelement mit Rutsche, dem Kletterelement sowie Netz und Strick, aber auch einer Spieluhr, eine neue Spielplatzeinrichtung beschafft worden, komplettiert mit einem Stoßdämmenden Belag.

Neben den Spenden von Landfrauen- und Theaterverein, dem Watzmann-Band-Projekt und der Jagdgenossenschaft, die sich insgesamt auf 2000 Euro addieren, habe der Ortsrat seine in den letzten vier Jahren angesparten investiven Mitteln von 12000 Euro eingebracht. Hinzu seien noch viele Arbeitsstunden ehrenamtlich tätiger Pinninger gekommen.

Der Spielplatz ergänzt eine Freizeitanlage, zu der neben dem vor zwei Jahren erstellten Bouleplatz auch der im letzten Jahr dazu gekommenen Grillplatz mit Tisch- und Sitzgarnitur gehört. Auch das Pinni-Mobil ist hinzu zu zählen. Insgesamt seien bisher dazu 40000 Euro in die einzelnen Maßnahmen geflossen, wobei die Hälfte mit EU-Mitteln abgefedert worden sei.

Rauls kündigte an, dass im Winter mit der neuen Küche im Gemeindehaus begonnen werde, Nach Innenausbau soll sie bis Anfang 2020 fertig sein. Nachdem Diakon Paul Beyer die Anlage gesegnet hatte, konnten sich die ersten Kinder auf den neuen Spielgeräten austoben.red./ott

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de