Preisverleihung musste online erfolgen

Sieger des Schülerwettbewerbs „Junior.ING“ der Ingenieurkammer gekürt

SAARBRÜCKEN Die Sieger des Schülerwettbewerbes „Junior.ING“ stehen fest und wurden online auf der Internetseite der der Ingenieurkammer des Saarlandes unter www.ing-saarland.de veröffentlicht: Die besten Modelle in beiden Alterskategorien stammen von Schülerinnen und Schülern der Montessori-Gemeinschaftsschule Friedrichsthal.

Beim diesjährigen Wettbewerb hatten die Schüler die Aufgabe, einen Aussichtsturm zu planen und im Modell nachzubauen.

Es beteiligten sich insgesamt 329 Schülerinnen und Schüler aus 23 saarländischen Schulen mit 122 Modellen. Dabei stellten sie ihre ingenieurtechnischen und kreativen Fähigkeiten unter Beweis und zeigten großes Talent als potenzielle Ingenieurnachwuchskräfte.

„Ich bin jedes Jahr aufs Neue tief beeindruckt, was für einen Ideenreichtum und technisches Knowhow Schülerinnen und Schüler immer wieder entwickeln“, sagt Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot. Der Präsident der Ingenieurkammer des Saarlandes, Dr.-Ing. Frank Rogmann, ist in diesem Jahr besonders angetan von den Modellen: „Die Qualität der eingereichten Arbeiten hat uns in diesem Jahr wirklich beeindruckt. Wir sind fasziniert, mit welcher Kreativität, technischem Gespür und Liebe zum Detail die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe gemeistert haben. Wenn sich nur einige von ihnen später für ein ingenieurwissenschaftliches Studium entscheiden, haben wir viel erreicht.“

Die beiden Siegerteams erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 250 Euro. Die Zweit- und Drittplatzierten können sich über jeweils 150 Euro bzw. 100 Euro freuen. Der 4. bis 15. Preis ist mit jeweils 50 Euro dotiert.

Die Siegerinnen und Sieger

Gruppe I (bis Klassenstufe 8),

1. Platz: Lotta Schwaiger und Mia Siegel, Montessori-Gemeinschaftsschule Friedrichsthal;

2. Platz: Jonas Paul Adam, Elias Eisenbeiß, Hendrik Glößner und Giuseppe Noto, Maximilian-Kolbe-Schule Wiebelskirchen;

3. Platz: Lilly-Marie Frantz und Luca Frantz, Gemeinschaftsschule Mandelbachtal-Schmelzerwald:

Gruppe II (ab Klassenstufe 9),

1. Platz: Nils Reiss und Julian Schwaiger, Montessori-Gemeinschaftsschule Friedrichsthal;

2. Platz: Sebastian Hupfeld, Philipp Schumacher, Linus Schwemmlein und Johannes Süßmilch, Gymnasium am Stefansberg in Merzig;

3. Platz: Johannes Kauth, Giulio Macera, Lars Zewe und Luca-Noel Zon (15 Jahre), Maximilian-Kolbe-Schule in Wiebels-kirchen.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de