Positionen verdeutlichen

Die „Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft“ legte ihre Termine und Ziele fest

MERZIG Der GEW-Kreisverband Merzig-Wadern hat einen neuen Vorstand. In der konstituierenden Sitzung ging es vor allem um die Schwerpunkte der Arbeit der nächsten Jahre. So wurde beschlossen, den politischen Abend „Frühjahrstreff mit Flammkuchen“ in Kooperation mit dem Kreisverband Saarlouis auch weiterhin als überparteiliche bildungspolitische Veranstaltung beizubehalten, in der es insbesondere darum geht, die gewerkschaftlichen Positionen gegenüber den politischen Parteien in Kreis und Land deutlich zu machen.

Kooperationen mit dem Kreisverband Saarlouis

Und auch das jährliche Bildungsseminar soll weiterhin fester Bestandteil des innergewerkschaftlichen Engagements bleiben. Darüber hinaus wird der KV Merzig-Wadern die Kooperation mit dem Kreisverband Saarlouis verstärken; deren Vorsitzende Traudel Job wie auch die für die Zusammenarbeit stehende Marlene Wagner wollen sich da verstärkt einbringen.

Die bisherige Zusammenarbeit des GEW-Kreisverbandes mit dem DGB auf Kreisebene ist ebenfalls noch ausbaufähig: neben dem gemeinsamen Engagement zum 1. Mai sind auch bereits weitere Aktionen geplant, so zum Beispiel eine Podiumsdiskussion aller Kandidaten zu den anstehenden Landrats- und Bürgermeisterwahlen im Kreis.

Vorstand mit motivierten und engagierten Vertretern

Die Wahlergebnisse zum Vorstand mit motivierten und engagierten Vertretern vieler mit Bildung befasster Berufsgruppen lassen die Vorsitzenden Christian Messemer und Klaus Maringer mit ihren Vorstandskollegen Anett Sastges-Schank, Alfred Weis, Achim Heinz, Dirk Albert, Gaby Mieth, Thomas Faust, Marlene Wagner und Waltraud Boes mit Zuversicht die nächsten Jahre angehen und für alle da sein, die ein Anliegen haben, bei dem Gewerkschaft behilflich sein kann.

Vorgesehene Termine

Vorgesehene Termine in 2019: Der politische Abend als „Frühjahrstreff...“ ist am Freitag, 8. März, um 18 Uhr im Halfenhaus in Merzig.

Eine Podiumsdiskussion vor den Kommunalwahlen findet am Freitag, 3. Mai, in Losheim im Saalbau statt, das Bildungsseminar am Donnerstag, 23. Mai, nachmittags bis Samstagmorgen, 25., in Trier.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de