Pop, Jazz und Soul mit dem Duo Elisa & Rick

Am 21. Juli im Café de Paris – Eigene Songs und Coverversionen

SAARBRÜCKEN Der Kulturverein KuBe – Kultur und Bewusstsein e. V. lädt ein zum Konzert des Duos Elisa & Rick – Elisa Wehrle (Sopran) und Rick-Henry Ginkel (Gitarre und Klavier) – am Samstag, 21. Juli, 20 Uhr, im Café de Paris, Blumenstraße 10 in Saarbrücken.

Elisa Wehrle und Rick-Henry Ginkel arbeiten sowohl als klassisches Liedduo als auch als Popduo zusammen.

Die beiden jungen Musiker sind Studenten der Hochschule für Musik Saar und Stipendiaten des Richard-Wagner-Verbandes des Saarlandes sowie der Elisabeth und Bruno Meindl Stiftung.

Sängerin Elisa Wehrle war Mitglied der Mädchenkantorei am Freiburger Münster, wodurch sie bereits in jungen Jahren regelmäßige Konzertreisen im In- und Ausland erlebte. Sie studiert Operngesang und Musiktheater. Engagements als klassische Sopranistin führten sie bislang unter anderem an das Staatstheater Wiesbaden und an die Oper Frankfurt.

Rick-Henry Ginkel gab 2012 sein erstes Solo-Recital in Saarbrücken. Seitdem war er auf mehreren Bühnen zu Gast, wie z.B. als Stipendiat in der Stadthalle Bayreuth im Rahmen der Festspiele 2013. Dort trat er sowohl als Solist als auch kammermusikalisch auf. Er studiert klassisches Klavier und Jazz­gitarre. Er arbeitet unter anderem mit seiner Band „Cosmopolitan Sextet“ zusammen. Zurzeit absolvieren beide ein Masterstudium.

Das Duo Elisa & Rick präsentiert eine Mischung aus Pop, Jazz und Soul mit Einflüssen der Klassik. Zu hören sind sowohl eigene Songs als auch selbst arrangierte Cover.

Der Eintritt zum Konzert beträgt 10 Euro, Tischreservierung unter Tel. (0681) 95818348.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de