Poller umgefahren und abgehauen

Marpingen. Im Bereich der Einmündung Alsweilerstraße/Ringelgasse/Schafbrücke in Marpingen ereignete sich am Mittwoch, 6. Januar, zwischen 6.30 und 8 Uhr, ein Verkehrsunfall. Dort wurden zwei Poller, die mit Ketten verbunden waren, umgefahren. Der Verursacher kümmerte sich allerdings nicht um den entstandenen Schaden und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de